Für eine Mediation müssen einige unverzichtbare Voraussetzungen vorliegen:



  • Freiwilligkeit aller Parteien (eine Mediation kann auch jederzeit von Jedem beendet werden!)

  • Akzeptanz - gegenseitiger Respekt
    Zuhören - Ausreden lassen

  • Offenheit – Ehrlichkeit

  • Vertraulichkeit


Es geht um eine Regelung für die eigene und meist auch die unternehmerische Zukunft, es geht um Konfliktmanagement, wobei Gefühle natürlich auch den ihnen gebührenden Platz bekommen.
Der Focus ist immer auf die Wiederherstellung der Handlungsfähigkeit / Produktivität und Schaffung einer neuen Basis für die Zukunft gerichtet!

Wichtig ist dabei vor allem, dass die beteiligten Parteien bei der Entwicklung der Lösungen ihre Interessen und Bedürfnisse einbringen, Autonomie praktizieren.



Wenn die Beteiligten gewillt sind auch die Sichtweisen des Anderen zu verstehen und anzuerkennen, besteht eine große Chance, dass die Mediation gelingt.

Dabei wollen wir Sie unterstützen!




Aus Steinen, die im Weg liegen,
kann man auch eine Brücke bauen!